Reise zum Ende der Welt - Wandern in Patagonien und Feuerland

es geht, zumindest erst einmal für September, mit einem Sektionsabend wieder los!
Kommt mit … nach Südamerika!
Christine und Jürgen Hänisch führen uns auf eine „Reise zum Ende der Welt - Wandern in Patagonien und Feuerland“

4 Wochen waren sie in verschiedenen Wandergebieten unterwegs. Sie berichten uns aus den Gebieten um Ushuaia, vom FitzRoy-Massiv bei El Chalten und aus dem Nationalpark Torres del Paine, wo sie etwas mehr Zeit verbrachten.
Außerdem waren sie am Fagnano-See, auf der Eastancia Haberton, am berühmten Moreno-Gletscher und in El Chalten.
Auch die Geschichte der Besiedelung dieser Gegenden durch Europäer spielt in ihren Vortrag eine Rolle.

Die Verhaltensregeln sind entsprechend den Corona-Schutz-Bestimmungen einzuhalten! In geschlossenen Räumen sind medizinische Masken zu tragen, sofern man den Sitzplatz verlässt. Nach Entwicklung der maßgeblichen Inzidenzwerte ist der Zutritt ggf. nur für geimpfte, genesene und innerhalb der letzten 24 h negativ getesteten Gästen möglich, bzw. kann die Veranstaltung auch kurzfristig auf einen späteren Zeitpunkt verschoben werden!

Wir freuen uns, Euch zu diesem Abend gesund und munter begrüßen zu können.